Zum Inhalt springen


-


13. Januar 2017

Kinderbetreuung – welche Möglichkeiten gibt es?

Welche Form der Kinderbetreuung für Sie und Ihr Kind die beste ist, hängt von mehreren Faktoren ab.

Welche Form der Kinderbetreuung für Sie und Ihr Kind die beste ist, hängt von mehreren Faktoren ab.

Die Frage nach der richtigen Kinderbetreuung stellen sich viele junge Eltern und die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Die Wahl einer Betreuungsform ist jedoch von einigen Dingen abhängig:

  • Welche Angebote finden sich in Ihrer Region und wie qualifiziert sind sie?
  • Haben Sie freie Wahl und gibt es genügend freie Plätze?
  • Passt Ihre Wahl zu Ihren finanziellen Möglichkeiten?
  • Welche pädagogischen Leitsätze sind Ihnen wichtig?

Kinderbetreuung durch Tagesmutter

Eine Tagesmutter ist besonders für Kinder unter drei Jahren geeignet. (more…)

6. Januar 2017

Flau im Magen? – Morgenübelkeit und Sodbrennen in der Schwangerschaft

Morgenübelkeit ist eine typische Beschwerde in der Frühschwangerschaft

Morgenübelkeit ist eine typische Beschwerde in der Frühschwangerschaft

Eine der typischsten Beschwerden in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft ist die berühmt-berüchtigte Morgenübelkeit, etwa die Hälfte aller Schwangeren durchlebt sie. Bei manchen Frauen hält sie den ganzen Tag an, bei den meisten tritt sie nur morgens auf. Und noch eine gute Nachricht: Bei den allermeisten verschwindet sie ungefähr im vierten Monat völlig.

Morgenübelkeit – die Ursachen

Die Ursachen für die Morgenübelkeit sind noch nicht ganz geklärt – vermutlich hängt sie mit der Hormonumstellung des Körpers in den ersten Schwangerschaftsmonaten zusammen, insbesondere mit dem Schwangerschaftshormon hCG (humanes Choriongonadotropin). (more…)

30. Dezember 2016

Woran erkenne ich, dass ich schwanger bin?

Wie erkenne ich sicher, dass ich schwanger bin?

Wie erkenne ich sicher, dass ich schwanger bin?

Viele Frauen erleben den Beginn der Schwangerschaft als wahre Achterbahnfahrt – unzählige Fragen stellen sich jetzt: Wie weiß ich sicher, dass ich schwanger bin? Was muss ich dann tun? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Schwanger? – die ersten Anzeichen

Das bekannteste Anzeichen dafür, dass eine Schwangerschaft eingetreten sein kann, ist das Ausbleiben der Regelblutung. Doch die Schwangerschaft kann sich auch früher bemerkbar machen, gleich wenn sich die Eizelle nach der Befruchtung in der Gebärmutter einnistet. (more…)

23. Dezember 2016

Liegt meine Gewichtszunahme in der Schwangerschaft im grünen Bereich?

Liegt meine Gewichtszunahme in der Schwangerschaft im normalen Bereich? Finden Sie es heraus mit unserem neuen Test!

Liegt meine Gewichtszunahme in der Schwangerschaft im normalen Bereich? Finden Sie es heraus mit unserem neuen Test!

Nehme ich in der Schwangerschaft im richtigen Maße zu? – eine Frage, die sich die meisten Schwangeren stellen. Gehören Sie auch dazu? Dann ist unser neuer interaktiver Test genau das Richtige für Sie! Damit können Sie einfach und schnell überprüfen, ob Ihre Gewichtszunahme während der gesamten Schwangerschaft im normalen Bereich liegt.

Der Clou dabei: Als Basis für die Definition der „Normbereiche“ dienen BabyCare-Daten zum BMI aus über 60.000 BabyCare-Schwangerenfragebogen, und nicht die sonst verwendeten Statistiken aus den USA. Und wieso ist das interessant? In den USA sind nämlich viel mehr Schwangere übergewichtig als hierzulande; daraus ergeben sich Normwerte, die auf deutsche Verhältnisse (more…)

16. Dezember 2016

Gesund schlafen in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft ist zum Schlafen die linke Seitenlage am besten geeignet.

In der Schwangerschaft ist zum Schlafen die linke Seitenlage am besten geeignet.

Wenn Sie es gewohnt sind, in Bauch- oder Rückenlage zu schlafen, werden Sie schnell feststellen: Beide Positionen werden in der Schwangerschaft rasch unbequem. Schon in den ersten Schwangerschaftsmonaten werden Sie vielleicht nicht mehr gern auf dem Bauch liegen, weil Ihre Brust größer und schmerzempfindlicher geworden ist. Zudem gilt: Die Bauchlage wird umso unbequemer, je runder der Bauch ist. Im letzten Drittel der Schwangerschaft können (und sollten) Schwangere auch nicht mehr in Rückenlage schlafen, weil das Gewicht der immer größer werdenden Gebärmutter für den Körper nicht ganz ungefährlich ist. Drückt die Gebärmutter auf die untere Hohlvene, die Vena cava, die sehr wichtig für die Sauerstoffversorgung ist und das Blut vom unteren Teil des Körpers zum Herzen transportiert, kann es zu einem sogenannten Vena cava-Kompressionssyndrom kommen, das zu Kreislaufproblemen und Atemnot führen kann. (more…)