Zum Inhalt springen


-


Zweite Schwangerschaft

In einer erneuten Schwangerschaft brauchen Sie nichts besonders zu berücksichtigen. Sie können die Schwangerschaft möglicherweise mehr genießen, weil Sie schon wissen, wie es läuft und was auf Sie zukommt. 

Für jede Mutter stellt eine zweite Schwangerschaft aber auch eine große Belastung dar. Auf der einen Seite beansprucht das bereits geborene Kind die gewohnte Aufmerksamkeit, auf der anderen Seite fordern die körperlichen Veränderungen einen hohen Tribut von der Schwangeren. Dennoch kann auch eine zweite Schwangerschaft ein intensives und wunderschönes Ereignis sein. Aber nur in seltenen Fällen gestaltet sich die zweite Schwangerschaft wie noch die erste. Viele Frauen berichten, dass die zweite Schwangerschaft ganz anders verlaufen ist. Hierfür können verschiedene Gründe ursächlich sein. Die zusätzliche Stressbelastung durch das Kind oder eine andere Zusammensetzung des „Hormoncocktails“ im Blut. 

Bereiten Sie das erste Kind sorgfältig und rechtzeitig auf das Neugeborene vor und sobald das neue Baby geboren ist, involvieren Sie Ihr älteres Kind, soviel wie es möchte, in die Fürsorge um das neue Baby. Ihr Kind kann beim Füttern, Baden und Anziehen “behilflich sein”, und betonen Sie immer wieder, wie wichtig seine Hilfe ist! Gleichzeitig jedoch muss Ihr älteres Kind verstehen lernen, dass es nur in Anwesenheit Ihrer Person oder eines anderen Erwachsenen das neue Baby “versorgen” darf.

Beschäftigen Sie sich gerade jetzt zu bestimmten Zeiten bewusst mit Ihrem älteren Kind, und tun Sie dies – wenn immer möglich -, ohne dass das neue Baby dabei ist. Unternehmen Sie bewusst nur mit Ihrem älteren Kind Aktivitäten außer Haus (sehr geeignet für Väter, um die Mutter zu entlasten!).

Fragen Sie ggf. auch beim Frauenarzt oder bei Ihrer Hebamme nach.

Be Sociable, Share!

« Kräuter und Gewürze – Anzeichen einer Schwangerschaft »

Info:
Zweite Schwangerschaft ist Beitrag Nr. 146
Autor:
BabyCare-Team am 30. Dezember 2009 um 12:56
Category:
Allgemeine Informationen
Tags:
,  
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.