Zum Inhalt springen


-


13. Oktober 2017

Mit Fischölkapseln Ihr Neugeborenes vor Asthma-Erkrankungen schützen

Fischölkapseln in der Schwangerschaft können helfen, das Asthmarisiko beim Neugeborenen zu senken

Fischölkapseln in der Schwangerschaft können helfen, das Asthmarisiko beim Neugeborenen zu senken

Einer der innigsten Wünsche für Sie als Schwangere ist es, ein gesundes Kind zur Welt zu bringen und die Risiken so weit wie möglich zu reduzieren. Um für das gesundheitliche Wohlergehen Ihres Kindes zu sorgen, raten Wissenschaftler nun dazu in der Spätschwangerschaft Fischölkapseln einzunehmen. Dies soll das Risiko für Asthma-Erkrankungen bei Neugeborgenen einschränken.

Fischölkapseln gegen Asthma, das klingt kurios! – Wie lässt sich das erklären?

Langkettige Omega-3-Fettsäuren werden oftmals nur noch in geringen Mengen mit der Nahrung aufgenommen. Das ist u.a. auf die Verwendung von (more…)

6. Oktober 2017

Expertenrat von BabyCare „999 Antworten zu Schwangerschaft, Geburt und Babys erstem Jahr“ – nur noch bei uns erhältlich!

Expertenrat von BabyCare „999 Antworten zu Schwangerschaft, Geburt und Babys erstem Jahr“

Expertenrat von BabyCare „999 Antworten zu Schwangerschaft, Geburt und Babys erstem Jahr“

Seit es BabyCare gibt, bieten wir werdenden Müttern die Möglichkeit, sich an uns mit Fragen zu wenden, die sie während der Schwangerschaft besonders beschäftigen. Hierfür nutzen Schwangere meistens der BabyCare-Fragebogen – zunehmend in seiner Onlineversion. Die an uns gestellten Fragen werden dann individuell von dem BabyCare-Expertenteam beantwortet.

Diese an uns im Verlauf der letzten 17 Jahre herangetragenen Fragen – samt Antworten, bilden mittlerweile eine umfangreiche Wissensdatenbank und liefern reelle Einblicke, welche Themen während der Schwangerschaft wichtig und interessant werden. Damit wird die wissenschaftliche Perspektive durch einen persönlicheren Blickwinkel vervollständigt und (more…)

15. September 2017

Errechneter Geburtstermin, Schwangerschaftswochen – mit der BabyCare App immer auf dem Laufenden bleiben!

In welcher Schwangerschaftswoche bin ich? - mit der BabyCare App bleiben Sie auf dem Laufenden!

In welcher Schwangerschaftswoche bin ich? – mit der BabyCare App bleiben Sie auf dem Laufenden!

„Meine Frauenärztin spricht von Schwangerschaftswochen, alle anderen fragen mich, in welchem Monat ich bin“. Wenn Sie sich die Frage stellen, wonach sich diese Angaben richten und wie lange eine Schwangerschaft denn genau dauert, gehören Sie keineswegs einer Minderheit an!

Wie wird der Geburtstermin errechnet?

Der Geburtstermin wird ausgehend vom ersten Tag der letzten Regelblutung berechnet: Gehen Sie von diesem Tag drei Monate zurück, dann addieren Sie sieben Tage hinzu – das ist der voraussichtliche Geburtstermin Ihres Kindes. Ein Beispiel: Der erste Tag der letzten Regelblutung wäre der 23.06. gewesen. Von diesem ziehen Sie (more…)

8. September 2017

Sport in der Schwangerschaft – was und wie viel tut mir gut?

Sport ist auch in der Schwangerschaft eine gute Idee. Doch dies trifft nicht auf alle Sportarten zu!

Sport ist auch in der Schwangerschaft eine gute Idee. Doch dies trifft nicht auf alle Sportarten zu!

Sport tut gut. Auch in der Schwangerschaft. In den ersten zwölf Wochen ist aber die Gefahr für eine Fehlgeburt am größten. Deshalb wird Schwangeren, die bereits ein oder mehrere Fehlgeburten erlitten haben, von einer körperlichen Aktivität in dieser Zeit abgeraten.

Zudem sollte in der Frühschwangerschaft ein hohes Sportpensum – also von mehr als 7 Stunden in der Woche – vermieden werden. So wie auch High-Impact-Sportarten, bei denen beide Füße für kurze Zeit den Bodenkontakt verlieren, wie zum Beispiel beim Joggen oder Springen.

Bis 12. Woche – beim Sport bitte kürzer treten!

Die fünfte bis 12. Woche ist außerdem die Zeit der Organbildung. Gerade in dieser Zeit wird eine Überhitzung des Körpers mit Fehlbildungen in Verbindung (more…)

1. September 2017

Beim Thema Stillen bin ich skeptisch – wie gehe ich damit um?

Stillen - gut fürs Baby, doch nicht selten eine Herausforderung für die Mama.

Stillen – gut fürs Baby, doch nicht selten eine Herausforderung für die Mama.

Stillen ist mit das Beste, was eine frischgebackene Mutter für ihr Baby tun kann – das hört man von allen Seiten. Dass die Muttermilch aus vielen Gründen in der Tat die beste Nahrung für ein Neugeborenes ist, steht außer Frage. Doch nicht selten fühlen sich Schwangere und Mütter sehr unter Druck gesetzt, zu stillen. Noch häufiger kommt es vor, dass Zweifel oder Skepsis aufkommen, ob es überhaupt mit dem Stillen klappen kann.

Muss ich mich dem Druck beugen, zu stillen, wenn ich das nicht möchte?

Die wichtigste Voraussetzung für erfolgreiches Stillen ist eine zufriedene Mutter, die wirklich stillen möchte. (more…)