Zum Inhalt springen


-


16. Dezember 2016

Gesund schlafen in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft ist zum Schlafen die linke Seitenlage am besten geeignet.

In der Schwangerschaft ist zum Schlafen die linke Seitenlage am besten geeignet.

Wenn Sie es gewohnt sind, in Bauch- oder Rückenlage zu schlafen, werden Sie schnell feststellen: Beide Positionen werden in der Schwangerschaft rasch unbequem. Schon in den ersten Schwangerschaftsmonaten werden Sie vielleicht nicht mehr gern auf dem Bauch liegen, weil Ihre Brust größer und schmerzempfindlicher geworden ist. Zudem gilt: Die Bauchlage wird umso unbequemer, je runder der Bauch ist. Im letzten Drittel der Schwangerschaft können (und sollten) Schwangere auch nicht mehr in Rückenlage schlafen, weil das Gewicht der immer größer werdenden Gebärmutter für den Körper nicht ganz ungefährlich ist. Drückt die Gebärmutter auf die untere Hohlvene, die Vena cava, die sehr wichtig für die Sauerstoffversorgung ist und das Blut vom unteren Teil des Körpers zum Herzen transportiert, kann es zu einem sogenannten Vena cava-Kompressionssyndrom kommen, das zu Kreislaufproblemen und Atemnot führen kann. (more…)

12. Februar 2016

Schlafstörungen und Müdigkeit in der Schwangerschaft

Vor allem im letzten Drittel der Schwangerschaft leiden viele werdende Mütter unter Schlafstörungen

Vor allem im letzten Drittel der Schwangerschaft leiden viele werdende Mütter unter Schlafstörungen

Ruhiger gesunder Schlaf ist für jeden Menschen wichtig. Unser Körper und Geist müssen sich regenerieren. Jedoch können Stress und unterschiedliche Belastungen auch einmal zu Störungen unseres natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus führen. Da werdende Mütter besonders vielen Veränderungen sowohl körperlicher als auch psychischer Natur ausgesetzt sind, leiden sie nicht selten an Schlafstörungen.

Schwanger und immer müde?

Dass viele Schwangere öfter als sonst müde sind, liegt vor allem an der hormonellen Umstellung. (more…)

25. September 2015

Zahnen und schlaflose Nächte? – das schafft Abhilfe

Das Zahnen ist für das Kind meist unangenehm - doch Sie können Abhilfe schaffen!

Das Zahnen ist für das Kind meist unangenehm – doch Sie können Abhilfe schaffen!

Früher oder später ist es so weit – der erste Zahn will raus. Meist ist dies für das Kind unangenehm, da mit Schmerzen verbunden und das bekommen auch die Eltern ganz deutlich mit – nicht selten in Form von schlaflosen Nächten. Wann kommt das erste Zähnchen, ab wann müssen die Zähne geputzt werden, was kann ich tun, um meinem Kind das Zahnen zu erleichtern? Mit den Antworten auf diese Fragen wollen wir Ihnen etwas unter die Arme greifen. (more…)

1. November 2014

Durchschlaftipps fürs Baby – gesunder Schlaf und schöne Träume

Für gesunden Schlaf und schöne Träume

Für gesunden Schlaf und schöne Träume

Durchschlafen ist für die meisten Neu-Eltern ein sehnlicher und scheinbar unerfüllbarer Wunsch, denn gerade in den ersten Monaten nach der Geburt des Nachwuchses muss das Baby alle paar Stunden gefüttert oder gewickelt werden – auch nachts. Wenn das Kind danach nicht schnell wieder einschlafen kann, verzweifeln viele Eltern und wissen nicht mehr weiter. (more…)

18. Juli 2014

Schwangerschaft – Stress macht Schreibaby?

Wie ist mit einem Schreibaby umzugehen?

Wie ist mit einem Schreibaby umzugehen?

Die erste Zeit zu Hause mit dem Baby ist für alle Eltern eine wundervolle, spannende aber auch sehr anstrengende Zeit. Das bisherige Leben ändert sich schlagartig, alles dreht sich nur noch um den neuen Erdenbürger, vor allem dann, wenn das Baby viel schreit. In Deutschland sind schätzungsweise 21 % der Neugeborenen sogenannte Schreibabys. Nach der offiziellen Definition spricht man dann von einem Schreibaby, wenn es mindestens drei Stunden am Tag, an mindestens drei Tagen in der Woche, in mindestens drei aufeinanderfolgenden Wochen schreit. Ob ein Baby jedoch als Schreibaby empfunden wird, hängt ganz individuell vom Empfinden der Eltern ab und sollte auch ernstgenommen werden, wenn die oben genannte Regel nicht zu 100 % zutreffend ist. (more…)