Zum Inhalt springen


-


11. Oktober 2019

Fehlgeburt – das traurige Ende einer Schwangerschaft

Das Risiko einer Fehlgeburt sinkt ab der 13. Schwangerschaftswoche

Für eine werdende Mutter steht das Wohl des Ungeborenen im Vordergrund – ein gesundes Baby zur Welt zu bringen wird mitunter zur höchsten Priorität. Verständlich, dass bei vielen Schwangeren die Sorge entsteht, das Kind zu verlieren. In den 19 Jahren BabyCare haben wir von vielen Teilnehmerinnen Fragen zu diesem Thema erhalten. Einige Informationen dazu haben wir heute zusammengefasst.

Gibt es Phasen in der Schwangerschaft, in denen das Risiko für eine Fehlgeburt besonders hoch ist?

Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Fehlgeburt kommt, nachdem Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt die Schwangerschaft diagnostiziert hat, liegt insgesamt bei etwa (more…)

28. Juni 2019

Schadstoffbelastung und Feinstaub – Wie schädlich ist das Einatmen von Abgasen?

Schadstoffbelastung durch Feinstaub kann auch für Ungeborene gesundheitliche Folgen mit sich bringen

Dass Feinstaub und Co der Lunge nicht zuträglich sind, ist keine Neuigkeit. Als werdende Mama überlegen Sie möglicherweise – insbesondere, wenn Sie in einer Großstadt leben, oder in einem Ballungsraum – ob die verschmutzte Stadtluft auch negative Folgen für Ihr Baby haben könnte.

Schadstoffbelastung und ihre Folgen für das Ungeborene

Obwohl das Ungeborene im Mutterleib noch nicht über die Lunge atmet, kann eine Dauerexposition der Mutter mit Abgasen dazu führen, dass der Schadstoffspiegel im mütterlichen Blut ansteigt, was über die Plazenta auch zu einer erhöhten Schadstoffbelastung des Kindes führt. Zu diesem Thema gibt es viele unterschiedliche Studien. So sollen Frühgeburten laut einer Studie, die in Schweden durchgeführt wurde, mit hoher Schadstoffbelastung durch Abgase einhergehen. Laut einer Schweizer Studie [1] kann durch sehr große Luftverschmutzung bzw. Feinstaubbelastungen (more…)

3. Mai 2019

Fisch und Fischerzeugnisse in der Schwangerschaft

Fisch sollte in der Schwangerschaft immer gut durchgegart verzehrt werden

Fisch zu essen wird immer wieder empfohlen, da dieser gutes und gesundes Eiweiß liefert. Meeresfische sind darüber hinaus gute Lieferanten von Jod und Omega-3-Säuren, die nicht nur für die Mama gesund sind, sondern eine positive Wirkung auf die Entwicklung des ungeborenen Kindes haben. Wie bei allen Nahrungsmitteln tierischen Ursprungs müssen Sie als werdende Mutter auch den Fisch auf den Prüfstand stellen, bevor er auf den Tisch – und vor allem auf Ihren Teller kommt. Ganz einfach – denken Sie sich vielleicht spontan – Fisch im Rohzustand fällt erst einmal weg, durchgegart geht immer! Doch dann entstehen trotzdem von Fall zu Fall doch Unsicherheiten. Ist geräucherter Fisch gar? Wie sieht es aus mit Kaviar? Und – einmal über den Tellerrand gedacht – was tun, wenn Sie keinen Fisch vertragen oder mögen? (more…)

30. November 2018

Babys Entwicklung im ersten Lebensjahr

Babys Entwicklung im ersten Lebensjahr ist eine spannende Zeit mit rasanten Veränderungen

Im ersten Lebensjahr entwickelt sich das kleine Baby vom Neugeborenen zu einem Kind, das bereits zu laufen beginnt. Eine spannende Zeit mit rasanten Veränderungen und vielen Überraschungen. In diesem Blogbeitrag beschreiben wir einige Entwicklungsschritte, die ein Kind im ersten Jahr macht und wie Sie seine gesundheitliche Entwicklung unterstützen können. Natürlich sollten Sie dabei beachten, dass jedes Kind ein Individuum ist und sich in jeder Hinsicht in seinem ganz eigenen Tempo entwickelt.

Warum beschäftigen sich Babys so viel mit ihren Händen?

Viele Babys entdecken mit großem Interesse ihre Hände. Vielleicht beobachten Sie, wie Ihr Kind seine Händchen zueinander hin bewegt oder mit den Fingern spielt. Das ist auf jeden Fall ein positives Zeichen (more…)

12. Oktober 2018

Ihr Kind lernt Laufen – Es kommt Bewegung ins Spiel!

Wenn Ihr Kind Laufen lernt, kommt viel Bewegung ins Spiel!

Ihr Kind hat das Robben, Krabbeln und Hochziehen schon gemeistert und steht langsam einigermaßen stabil auf den eigenen kleinen Füssen? Dann kommt auch für Sie Bewegung ins Spiel! Wahrscheinlich bewegt Sie aber erstmal die Frage, wie Sie Ihr Kind beim Laufen lernen am besten unterstützen können. Hier haben wir einige Tipps für Sie!

Wie kann ich mein Kind beim Laufen lernen unterstützen?

Beim Stehen und den ersten Gehversuchen unterstützen Sie Ihr Kind, indem Sie sich ihm zuwenden, ihm immer wieder die Hand anbieten. Daran kann es sich selbst hochziehen. Sehr wichtig ist, dass nicht Sie Ihr Kind nach oben ziehen oder gar zum Laufen „nötigen“. Ihr Kind soll selber aktiv werden und Sie ihm nur zum Abstützen oder Festhalten zur Verfügung stehen. (more…)