Zum Inhalt springen


-


28. Dezember 2018

Naturheilverfahren und Homöopathie in der Schwangerschaft

Welche Naturheilverfahren können in der Schwangerschaft eingesetzt werden?

Winterzeit ist Erkältungszeit – das merken Sie spätestens, wenn Sie die Fülle an schniefenden Nasen um sich herum wahrnehmen – oder, schlimmer noch, wenn die unangenehmen Symptome in den eigenen Atemwegen einsetzen. Da die winterliche Kälte dem Immunsystem nicht zuträglich ist, kann es für werdende Mütter gerade sehr schwierig sein, Atemwegsinfektionen aus dem Weg zu gehen. Aufgrund der hormonellen Umstellung in der Schwangerschaft ist das mütterliche Immunsystem nämlich geschwächt. Doch in der Schwangerschaft ist es besser – außer bei chronischen Krankheiten – auf Medikamente zu verzichten.

Wenn Sie sich bereits mit Schwangerschaftsbeschwerden auseinandergesetzt haben, wissen Sie, dass dies auch auf dieses Thema zutrifft. Auch dürfen in der Schwangerschaft nicht alle Kräuter und Hausmittelchen verwendet werden, auf die Sie sonst (more…)