Zum Inhalt springen


-


22. Februar 2019

Wie gehe ich in der Schwangerschaft mit Stress um? – einige Tipps

Stress in der Schwangerschaft? – lieber nicht!

Mit der Schwangerschaft beginnt eine große Veränderung im Leben. Das löst viele freudige Gefühle aus – aber auch Ängste und Sorgen. Mache ich während der Schwangerschaft alles richtig? Wie wird die Geburt werden? Wie geht es danach weiter? Werde ich eine gute Mutter sein? Weitere Fragen zu Beziehung, Beruf und Familienleben stürmen auf die werdende Mutter ein – und die Hormone fahren ohnehin schon Achterbahn. Die Vorfreude schlägt leider viel zu oft in Belastung um.

Wir wollen Ihnen hier einige Anregungen geben, wie Sie in dieser turbulenten Zeit den Kopf oben behalten und möglichst oft die Vorfreude genießen können. (more…)

15. Februar 2019

Entspannung im Schaum – Baden in der Schwangerschaft

Baden in der Schwangerschaft – welche Badezusätze sind erlaubt, welche Temperatur geeignet?

Ein schönes Schaumbad zur Entspannung oder – gerade jetzt im Winter – um die Kälte zu vertreiben ist etwas, was sich (fast) jeder gerne gönnt. Einzige Voraussetzung – Badewanne! Doch in der Schwangerschaft wird auch dieses Thema einer kritischen Prüfung unterzogen. Welche Badezusätze darf ich benutzen? Was muss ich bei der Wassertemperatur beachten? Darf ich noch ätherische Öle verwenden? – diese Fragen beantworten wir heute.

Baden? – gerne! Aber nicht zu heiß

Während der Schwangerschaft geraten Sie vielleicht schneller als sonst ins Schwitzen und haben öfter das Bedürfnis nach (more…)

11. Januar 2019

Entspannung und Stressabbau in der Schwangerschaft

Entspannung in der Schwangerschaft – es muss nicht immer Yoga sein

Dass negativer Stress in der Schwangerschaft weder der werdenden Mama noch dem Ungeborenen gut tut, ist hinreichend bekannt. Entspannungstechniken, Yoga, Meditation – all das sollte Schwangeren helfen, ihre Mitte zu finden und zu pflegen. Doch nicht wenigen – vor allem wenn sie sich mit diesen Themen früher nie wirklich auseinander gesetzt haben – fällt der spontane Einstieg schwer. Dies ist zugegebenermaßen häufig eine Frage der Einstellung. Doch am Ende des Tages geht es nicht darum, sich zu etwas zu zwingen. Denn dies hat erfahrungsgemäß eher das Potential, die Stressbelastung zu steigern. Vielmehr ist es hilfreicher, für sich selbst einen praktikablen Weg zu finden. Wenn Sie sich also schwer tun, sich mit Yoga, Meditation und Co. anzufreunden, haben wir hier einige entspannende Tipps für Sie! (more…)

19. Oktober 2018

Hautprobleme in der Schwangerschaft? – das können Sie tun

Hautprobleme in der Schwangerschaft? – das können Sie tun!

Rosige, reine Haut sollte ein kleiner Schwangerschaftsbonus sein – dies stimmt auch in sehr vielen Fällen. Durch gesteigertes Blutvolumen und Änderungen im Hormonhaushalt bekommen in der Tat die meisten werdenden Mütter einen strahlenden Teint. Doch die hormonelle Umstellung kann auch Gegenteiliges bewirken: Entstehung von Hautunreinheiten bis hin zur Akne oder das Auftreten von sogenannter Hyperpigmentierung. Ob Ihnen das Thema Hautprobleme neu ist oder nicht – ein unangenehmes Phänomen ist es allemal. Zu bedenken gibt es hier auch, dass in der Schwangerschaft nicht alle Mittel geeignet sind, um Hautprobleme in den Griff zu bekommen. Wir haben in dem heutigen Blogbeitrag einige Informationen zu diesem Thema zusammengestellt.

Plötzlich Hautprobleme! – wie gehe ich damit um?

Falls Sie plötzlich massive Hautprobleme haben, sollten Sie zu einer Hautärztin gehen. Wenn jedoch nur ein paar Hautunreinheiten auftreten, können Sie sich auch erst einmal in der Apotheke beraten lassen. Möglicherweise reagiert Ihre Haut unter dem Einfluss der Hormone jetzt nur etwas empfindlicher als sonst. Manchmal helfen auch (more…)

7. September 2018

Familie, Beruf und mehr: Wie geht es für mich als Mama weiter?

Beim Wiedereinstieg in den Beruf nach der Geburt ist organisatorisches Geschick gefragt.

Beim Wiedereinstieg in den Beruf nach der Geburt ist organisatorisches Geschick gefragt.

Auch wenn Sie sich schon vor der Geburt häufig Gedanken um die Zeit nach der Geburt gemacht haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen: Vieles ist jetzt ganz anders, als Sie es sich vorgestellt hatten. Manche Ideen, die Sie zum Alltag, zur Erziehung, für Ihr ganzes weiteres Leben hatten, funktionieren nicht – die Realität stellt sich vielleicht ganz anders dar.

Ebenfalls die Prioritäten haben sich wahrscheinlich geändert. Doch die Tatsache, dass das Wohlergehen des Kindes nun im Mittelpunkt steht, bedeutet nicht, dass die eigenen Bedürfnisse hinten angestellt werden müssen. Glückliche Kinder brauchen glückliche Eltern!

Das heißt also zunächst: Sich darüber im Klaren sein (oder es werden), was Sie brauchen, um das Gefühl zu haben, ein erfülltes Leben zu führen. Bei dieser Überlegung steht verständlicherweise der Beruf (more…)