Zum Inhalt springen


-


7. April 2017

Häufig übersehen! – die Schilddrüse in der Schwangerschaft

Eine gesunde Schilddrüse ist in der Schwangerschaft sehr wichtig - allen Schwangeren wird eine Testung empfohlen

Eine gesunde Schilddrüse ist in der Schwangerschaft sehr wichtig – allen Schwangeren wird eine Testung empfohlen

Man fühlt sich schlapp, hat kaum Appetit, ein unwohles Gefühl im Magen und ist antriebslos – was man vorerst als „schlechten Tag“ oder als Stimmungsschwankungen interpretiert, kann viel bedeutendere Ursachen haben – wie zum Beispiel eine Funktionsstörung der Schilddrüse. In den Hormonregulatoren des Gehirns wird durch die Schilddrüse der tägliche Hormonaushalt und somit die Stimmung, das generelle Körperempfinden und auch der individuelle Antrieb gesteuert und bereitgestellt.

Gesteigerter Bedarf an Schilddrüsenhormonen

Besonders für Sie als Schwangere ist es wichtig auf den eigenen Hormonhaushalt (more…)

14. Oktober 2016

Ihre Mundgesundheit während der Schwangerschaft

Das Thema Mundgesundheit wird während der Schwangerschaft - aufgrund der hormonellen Umstellung - sehr wichtig

Das Thema Mundgesundheit wird während der Schwangerschaft – aufgrund der hormonellen Umstellung – sehr wichtig

Während der Schwangerschaft sollten werdende Mütter besonders gut auf ihr körperliches Wohlbefinden Acht geben. Dabei ist es wichtig, die Mundgesundheit nicht zu vernachlässigen, denn die hormonelle Umstellung wirkt sich auch auf die Zähne aus.

Da dieses Thema so wichtig ist, haben wir die Zahnärzte Budde & Mattsson gebeten, einige Fragen rund um das Thema gesunde Zähne während der Schwangerschaft zu beantworten.

Wodurch wird meine Mundgesundheit während der Schwangerschaft beeinträchtigt?

Während der Schwangerschaft kommt es zu einer Reihe hormoneller Veränderungen, was die Mundgesundheit beeinträchtigen kann. Anzeichen für eine angegriffene Mundhöhle ist bspw. Zahnfleischbluten, welches durch die Ansammlung von Plaque-Bakterien auf den Zähnen verursacht wird. (more…)

23. September 2016

Sensibles Thema? – Verdauung in der Schwangerschaft

Die Verdauung kann in der Schwangerschaft - bedingt durch hormonelle Umstellungen - etwas aus den Fugen geraten

Die Verdauung kann in der Schwangerschaft – bedingt durch hormonelle Umstellungen – etwas aus den Fugen geraten

Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit, doch die Veränderungen, die im Körper stattfinden, machen sich nicht selten auch durch wenig angenehme Begleiterscheinungen bemerkbar – die Rede ist von Schwangerschaftsbeschwerden. Eine für viele Schwangere unerfreuliche Veränderung kann dabei die Verdauung betreffen. Das Hormon Progesteron entspannt während der Schwangerschaft stärker die glatte Muskulatur des Darms. So leiden viele Schwangere unter Darmträgheit – der Darminhalt wird nämlich langsamer befördert. Da dieser länger im Darm unterwegs ist und ihm dadurch mehr Flüssigkeit entzogen wird, kann es mitunter zur Verstopfung kommen. (more…)

4. März 2016

Schwangerschaftsübelkeit und Hyperemesis gravidarum

Verdacht auf Hyperemesis gravidarum besteht, wenn Sie sich in der Schwangerschaft mehr als fünf Mal täglich übergeben müssen.

Verdacht auf Hyperemesis gravidarum besteht, wenn Sie sich in der Schwangerschaft mehr als fünf Mal täglich übergeben müssen.

Bei den meisten Frauen ist die morgendliche Übelkeit ein unangenehmes Phänomen der ersten Schwangerschaftswochen. Bei einigen Schwangeren hört diese Schwangerschaftsbegleiterscheinung jedoch nicht nach drei Monaten von selbst wieder auf. In diesem Fall spricht man von Hyperemesis gravidarum. Dies ist eine schwere Form der Schwangerschaftsübelkeit mit häufigem Erbrechen (mehr als 5-mal am Tag). Daher kann die Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme beeinträchtigt sein, in schlimmen Fällen dehydrieren die Betroffenen und müssen stationär behandelt werden. (more…)

30. Oktober 2015

Mutterbandschmerzen in der Schwangerschaft

Mutterbandschmerzen können lästig sein, sind aber meist kein Grund zur Beunruhigung

Mutterbandschmerzen können lästig sein, sind aber meist kein Grund zur Beunruhigung

Ziehen oder Krampfen im Unterleib – viele schwangere Frauen kennen diese Beschwerden. Dass diese in der Schwangerschaft auftreten, hat mit den sogenannten Mutterbändern zu tun. In der Schwangerschaft nämlich, durch das Wachstum der Gebärmutter bedingt, werden diese besonders beansprucht. So kann es zu einem Druckgefühl oder gar Schmerzen im Scheiden-/Beckenbodenbereich kommen. (more…)