Zum Inhalt springen


-


2. Dezember 2016

Stillen mit einem Brustpiercing – geht das?

Während der Stillzeit sollte das Brustpiercing entfernt werden.

Während der Stillzeit sollte das Brustpiercing entfernt werden.

Ein Piercing in der Brustwarze macht während der Schwangerschaft in der Regel keine Probleme. Während der Stillzeit sprechen jedoch viele Gründe dafür, das Brustwarzenpiercing herauszunehmen:

– Öffnet sich das Piercing beim Saugen, könnte sich das Baby an den Teilen verschlucken oder verletzen.
– Ein Piercing ist ein Fremdkörper, über den Bakterien auf das Kind übertragen werden können.
– Die Brustwarze kann sich ohne das Piercing leichter dem Mund des Babys anpassen, was das Anlegen vereinfacht. Auch wird das Baby nicht durch das Piercing irritiert.

Brustpiercing raus – und was nun?

Auch nach Herausnahme des Piercings gibt es Besonderheiten beim (more…)

29. Juli 2016

Stillen – gut für Mama und Baby

Stillen ist aus vielen Gründen das Beste für ein neugeborenes Baby

Stillen ist aus vielen Gründen das Beste für ein neugeborenes Baby

Muttermilch ist die ideale Nahrung für das Neugeborene: Sie enthält wichtige Stoffe, die für die Entwicklung des Kindes jetzt wesentlich sind, und das Stillen an sich trägt zur emotionalen Bindung von Mutter und Kind bei. Aber das Faszinierende an der Muttermilch ist vor allem, dass sich ihre Zusammensetzung stetig verändert. Sie passt sich optimal an die Bedürfnisse des Kindes an – und das nicht nur bezogen auf die Phasen seiner Entwicklung, sondern ebenfalls auf eine einzelne Stillmahlzeit! (more…)

26. Februar 2016

Die Brust in und nach der Schwangerschaft

Das Bindegewebe der Brust wird während der Schwangerschaft stark belastet.

Das Bindegewebe der Brust wird während der Schwangerschaft stark belastet.

Während der Schwangerschaft wird das Bindegewebe der Brust wird sehr belastet – die Brust vergrößert sich innerhalb kurzer Zeit stark. Bereits jetzt wird sie auf das spätere Stillen vorbereitet. Was Sie bei der Pflege beachten sollten, wie Sie Ihre Brust am besten unterstützen und was Sie tun können, damit sie auch nach der Schwangerschaft straff bleibt, erklären wir Ihnen in unserem heutigen Beitrag.

Brust eincremen – aber die Brustwarzen bitte aussparen!

Die Empfehlung, die Brustwarzen beim Eincremen auszusparen, liest und hört man immer wieder. (more…)

14. August 2015

Glyphosat-Rückstände in der Muttermilch?

Muttermilch ist das Beste für Ihr Baby

Muttermilch ist das Beste für Ihr Baby

In den vergangenen Wochen sorgten Medienberichte über Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in Muttermilch für Aufsehen. Die Berichte beriefen sich auf die Ergebnisse einer Studie, die im Auftrag der Grünen durchgeführt wurde. Laut dieser Untersuchung wurden in Muttermilch- und Urinproben von stillenden Müttern Rückstände des Unkrautgiftes Glyphosat nachgewiesen, die die zulässigen Werte um ein Vielfaches überschritten haben sollen. Glyphosat ist teilweise umstritten, denn es steht laut der Krebsforschungsagentur IARC der Weltgesundheitsorganisation im Verdacht, potentiell krebserregend zu sein.

Konzentration ist entscheidend

Viele Schadstoffe bzw. Umweltgifte sind Bestandteil der modernen Landwirtschaft und werden auf der ganzen Welt eingesetzt. (more…)

13. März 2015

Stillen ist die beste Verhütungsmethode – Mythos oder Wahrheit?

Stillen ist als einzige Verhütungsmethode nicht geeignet

Stillen ist als einzige Verhütungsmethode nicht geeignet

Neun Monate lang war es kein Thema und ist komplett in den Hinterkopf gerutscht, doch nach der Geburt ist es früher oder später soweit – die Frage nach der geeigneten Verhütungsmethode wird wieder aktuell. Jetzt denken Sie sich vielleicht: Wieso verhüten? Wenn man stillt, kann man doch nicht schwanger werden!? Doch stimmt das wirklich? Oder ist das nur ein Ammenmärchen?

Ist Stillen als Verhütungsmethode geeignet?

In der Tat kann das Hormon Prolaktin, welches die Laktation (Michproduktion) anregt und beim Stillen vermehrt ausgeschüttet wird, den Eisprung verhindern. Somit hat der Mythos, Stillen sei als Verhütungsmethode geeignet, tatsächlich einen wahren Kern. (more…)