Zum Inhalt springen


-


15. März 2019

Schwanger und die Haare schön?

Darf ich mir in der Schwangerschaft noch wie immer die Haare färben?

Während der Schwangerschaft haben viele Frauen besonders kräftiges, schönes und glänzendes Haar. Dagegen kommen – aufgrund der veränderten Talgproduktion – fettige sowie trockene Haare nicht so häufig vor. Dass das Wachstum der Haare auf dem Kopf zunimmt und diese weniger stark ausfallen, ist für viele Frauen ein positiver Effekt der Schwangerschaft. Jedoch können auch die Körperbehaarung und leider manchmal auch die Behaarung im Gesicht zunehmen oder dunkler erscheinen.

Meine Haare sind gerade so toll – bleibt es auch nach der Schwangerschaft so?

Nach der Entbindung verändert sich das Haar leider wieder. Viele frisch gebackene Mamas haben dann den Eindruck, es würden scheinbar auch mehr Haare aus als sonst ausfallen. Darüber müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen. In der Regel betrifft es nur die Haare, die während der Schwangerschaft besonders kräftig wuchsen und auch länger auf dem Kopf blieben. Meist haben die Haare einige Zeit nach der Entbindung wieder dieselbe Qualität wie vor der Schwangerschaft.

Darf ich während der Schwangerschaft meine Haare blondieren oder färben?

(more…)

1. März 2019

Training und Sport in der Schwangerschaft – was tut gut, was nicht?

Auch bei Themen rund um Training und Sport ist in der Schwangerschaft einiges zu beachten

Darf ich meine Sportart in der Schwangerschaft weiterhin betreiben? Worauf muss ich als werdende Mutter beim Training achten? Welche Sportarten gehen jetzt gar nicht? Welche sind für die Geburt hilfreich? Auch die Themen rund um Sport und Bewegung werden in der Schwangerschaft kritisch hinterfragt. Heute beschäftigen wir uns daher mit einigen Fragen, die uns dazu von BabyCare Teilnehmerinnen im BabyCare Fragebogen gestellt haben.

Training der Bauchmuskeln – worauf kommt es in der Schwangerschaft an?

Übungen für den Bauch – wie auch für den Rücken und den Beckenboden – sind in der Schwangerschaft sehr wichtig. Dennoch sollten Sie ein isoliertes Training der geraden Bauchmuskulatur spätestens ab der 20. Schwangerschaftswoche vermeiden. Ein Training der schrägen Bauchmuskeln ist jedoch möglich. Dieses kann sogar dazu führen, dass sich die geraden Bauchmuskeln leicht öffnen. Dadurch bekommt die Gebärmutter ausreichend Platz. Wichtig dabei ist, dass Sie die Übungen kontrolliert und behutsam durchführen.

Trainieren Sie jetzt nur nach fachlicher Anleitung im Fitnessstudio oder in speziellen Schwangerenkursen. Im Fitnessstudio sollten Sie übrigens die Trainerin bzw. den Trainer unbedingt vor dem Training über Ihre Schwangerschaft (more…)

15. Februar 2019

Entspannung im Schaum – Baden in der Schwangerschaft

Baden in der Schwangerschaft – welche Badezusätze sind erlaubt, welche Temperatur geeignet?

Ein schönes Schaumbad zur Entspannung oder – gerade jetzt im Winter – um die Kälte zu vertreiben ist etwas, was sich (fast) jeder gerne gönnt. Einzige Voraussetzung – Badewanne! Doch in der Schwangerschaft wird auch dieses Thema einer kritischen Prüfung unterzogen. Welche Badezusätze darf ich benutzen? Was muss ich bei der Wassertemperatur beachten? Darf ich noch ätherische Öle verwenden? – diese Fragen beantworten wir heute.

Baden? – gerne! Aber nicht zu heiß

Während der Schwangerschaft geraten Sie vielleicht schneller als sonst ins Schwitzen und haben öfter das Bedürfnis nach (more…)

25. Januar 2019

Niedergeschlagenheit und depressive Verstimmungen in der Schwangerschaft

Nidergeschlagenheit und depressive Verstimmungen sind leider nicht selten eine Begleiterscheinung in der Schwangerschaft

Die Hormone schwanken, die Gefühle fahren Achterbahn – die Vorfreude auf den Nachwuchs kann durchaus von Gefühlen der Unsicherheit, Angst und Überforderung, bis hin zur dauerhaften Niedergeschlagenheit und depressiven Verstimmungen, begleitet sein. Dies zu akzeptieren und vor allem Wege zu finden, damit umzugehen – in einer Zeit, in der man sich eigentlich schöne und positive Gefühle herbeiwünscht – ist eine Herausforderung.

Was tun, wenn sich Niedergeschlagenheit zu einer dauerhaften Erscheinung macht?

Für Niedergeschlagenheit oder depressive Verstimmungen während der Schwangerschaft kann es verschiedene Gründe geben. (more…)

11. Januar 2019

Entspannung und Stressabbau in der Schwangerschaft

Entspannung in der Schwangerschaft – es muss nicht immer Yoga sein

Dass negativer Stress in der Schwangerschaft weder der werdenden Mama noch dem Ungeborenen gut tut, ist hinreichend bekannt. Entspannungstechniken, Yoga, Meditation – all das sollte Schwangeren helfen, ihre Mitte zu finden und zu pflegen. Doch nicht wenigen – vor allem wenn sie sich mit diesen Themen früher nie wirklich auseinander gesetzt haben – fällt der spontane Einstieg schwer. Dies ist zugegebenermaßen häufig eine Frage der Einstellung. Doch am Ende des Tages geht es nicht darum, sich zu etwas zu zwingen. Denn dies hat erfahrungsgemäß eher das Potential, die Stressbelastung zu steigern. Vielmehr ist es hilfreicher, für sich selbst einen praktikablen Weg zu finden. Wenn Sie sich also schwer tun, sich mit Yoga, Meditation und Co. anzufreunden, haben wir hier einige entspannende Tipps für Sie! (more…)