Zum Inhalt springen


-


22. März 2019

Aktuelle Studie: Paracetamol in der Schwangerschaft – kein erhöhtes Asthmarisiko beim Kind

Paracetamol in der Schwangerschaft erhöht nicht das Asthmarisiko beim Kind

Schmerzen bedeuten Stress für den Körper und belasten die Psyche. Wenn sie nachlassen, fühlt man sich oft wie neu geboren. Egal, ob Kopf, Rücken oder ein anderer Körperteil betroffen ist – oft ist es besser, gleich auf ein Schmerzmittel zurückzugreifen, als in die Abwärtsspirale aus Schmerz, Anspannung und Stress – und noch mehr Schmerz – zu gelangen. Doch gerade in der Schwangerschaft darf es für Sie nicht zwingend einfach das gewohnte Schmerzmedikament sein.

Paracetamol ist Mittel der Wahl für Schwangere

Medikamenteneinnahme ist eins der Themen, die in einer Schwangerschaft einer sehr kritischen Prüfung unterzogen werden müssen. Aufgrund ihrer (potentiell) teratogenen, also fruchtschädigenden Wirkung dürfen manche Arzneimittel von Schwangeren gar nicht – und manche nur unter ärztlicher Betreuung – eingenommen werden.

Was die schmerzstillenden Medikamente angeht, empfiehlt das Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie der Charité in Berlin Paracetamol als das Mittel der Wahl für Schwangere. (more…)

28. Dezember 2018

Naturheilverfahren und Homöopathie in der Schwangerschaft

Welche Naturheilverfahren können in der Schwangerschaft eingesetzt werden?

Winterzeit ist Erkältungszeit – das merken Sie spätestens, wenn Sie die Fülle an schniefenden Nasen um sich herum wahrnehmen – oder, schlimmer noch, wenn die unangenehmen Symptome in den eigenen Atemwegen einsetzen. Da die winterliche Kälte dem Immunsystem nicht zuträglich ist, kann es für werdende Mütter gerade sehr schwierig sein, Atemwegsinfektionen aus dem Weg zu gehen. Aufgrund der hormonellen Umstellung in der Schwangerschaft ist das mütterliche Immunsystem nämlich geschwächt. Doch in der Schwangerschaft ist es besser – außer bei chronischen Krankheiten – auf Medikamente zu verzichten.

Wenn Sie sich bereits mit Schwangerschaftsbeschwerden auseinandergesetzt haben, wissen Sie, dass dies auch auf dieses Thema zutrifft. Auch dürfen in der Schwangerschaft nicht alle Kräuter und Hausmittelchen verwendet werden, auf die Sie sonst (more…)

26. Mai 2017

Wespenallergie in der Schwangerschaft

Wespenallergie und schwanger? - dieses Thema sollten Sie nicht unterschätzen

Wespenallergie und schwanger? – dieses Thema sollten Sie nicht unterschätzen

Endlich ist es so weit – auch wenn anfangs noch zögerlich, so ist der Frühling da! Und nicht nur wir Menschen freuen uns über die milderen Temperaturen und die ersten stärkeren Sonnenstrahlen – auch so manche Insekten.

Wespenallergie darf nicht unterschätzt werden

Besonders bei Schwangeren, die eine Wespenallergie haben, ist Vorsicht geboten. Die Wespenallergie gehört ebenso wie die Bienenallergie zu den Insektengiftallergien. Ein Stich kann für einen Menschen, der eine Insektengiftallergie hat, sehr gefährlich werden. Durch den Stich gelangen die Allergene (more…)

21. April 2017

Medikamente in der Schwangerschaft

Welche Medikamente sind in der Schwangerschaft unbedenklich?

Welche Medikamente sind in der Schwangerschaft unbedenklich?

Während der gesamten Schwangerschaft ist Vorsicht geboten, wenn es um die Einnahme von Medikamenten geht, denn das Risiko kann nicht für alle Medikamente eindeutig und sicher bestimmt werden. Aus ethischen Gründen können natürlich keine Medikamentenstudien an Schwangeren durchgeführt werden. Viele der heute angebotenen Medikamente sind deshalb nicht ausreichend darauf geprüft, ob sie eine schädliche Wirkung auf den Embryo ausüben (Embryotoxizität). Mit unserer BabyCare App können Sie sehr einfach prüfen, ob Ihre Medikamente auch während der Schwangerschaft unbedenklich sind („Medikamentencheck“).

Beipackzettel unbedingt beachten

Vor allem Medikamente, (more…)

3. Februar 2017

Reiseapotheke – welche Mittel sollten in der Schwangerschaft nicht fehlen?

Welche Mittel sollten während der Schwangerschaft in der Reiseapotheke nicht fehlen?

Welche Mittel sollten während der Schwangerschaft in der Reiseapotheke nicht fehlen?

Nase voll von Kälte, Tageslichtmangel und Schneematsch? Viele Deutsche zieht es gerade in der kalten Jahreszeit gen Süden. Eine Schwangerschaft, sofern sie komplikationsfrei verläuft, stellt hier kein Hindernis dar – es müssen lediglich einige Themen beachtet werden. So empfiehlt es sich, wenn Sie sich während Ihrer Schwangerschaft auf Reisen begeben, auch bei kürzeren Ausflügen einige Medikamente und auch Hygieneartikel immer dabei zu haben. Worauf hier zu achten ist, haben wir für Sie zusammengestellt.

Reiseapotheke: die Grundausstattung

Die Reiseapotheke sollte neben einem Handdesinfektionsmittel auch Desinfektionstücher für sanitäre Anlagen enthalten. Auch ein Mittel gegen Fieber und Schmerzen ist jetzt wichtig. So darf Paracetamol nach Absprache mit Ihrer Frauenärztin bzw. Ihrem Frauenarzt auch in der Schwangerschaft verwendet werden. Mittel mit Acetylsalicylsäure sind in der Schwangerschaft eher zu meiden. Gegen Durchfall (more…)