Zum Inhalt springen


-


24. Juli 2015

Wie bekomme ich mein Unterbewusstsein dazu, gern schwanger zu sein

Depressive Verstimmungen in der Frühschwangerschaft sind nicht ungewöhnlich

Depressive Verstimmungen in der Frühschwangerschaft sind nicht ungewöhnlich

Generell wird eine Schwangerschaft mit großer Freude assoziiert. Doch für nicht wenige Frauen bedeutet die Nachricht „Sie sind schwanger“ eine Umstellung, mit der sie sich zunächst auseinandersetzen müssen… So sind Verunsicherung, Angst oder gar Panik keine ungewöhnlichen Gefühle in der Frühschwangerschaft.

Schwanger und skeptisch? – das ist ganz normal

Es gibt viele Gründe dafür, dass eine Schwangerschaft nicht sofort Freude auslöst. Manche Frauen können die anfängliche Skepsis oder Abwehr rasch überwinden und beginnen schnell, sich auf das Kind zu freuen. Andere brauchen etwas mehr Zeit dafür. Wieder andere fühlen sich durch die Situation so bedroht, dass sie zunächst keinen klaren Gedanken fassen können. (more…)

15. Mai 2015

Was bekommt das Baby im Mutterleib mit?

Was bekommt das Baby im Mutterleib mit?

Was bekommt das Baby im Mutterleib mit?

Es ist soweit… Sie sind schwanger und der Bauch wird von Woche zu Woche runder. Ab frühestens der 16. Schwangerschaftswoche spüren Sie vielleicht bereits die ersten Bewegungen des Babys. Sie fangen an, mit Ihrem Ungeborenen zu sprechen und Ihren Bauch zu streicheln. Ganz natürlich stellt sich dann die Frage, was das Baby im Mutterleib mitbekommt.

Und das führt verständlicherweise zu weiteren Überlegungen: Kann das Kleine meine Stimme und die meines Partners erkennen? Und kann es nach der Geburt die Stimmen, Klänge, Melodien wiedererkennen, die es im Mutterleib gehört hat? (more…)

24. April 2015

Risiko Präeklampsie? – Doppler-Ultraschall sinnvoll

Präeklampsie kann durch frühen Ultraschall schneller diagnostiziert werden

Präeklampsie kann durch frühen Ultraschall schneller diagnostiziert werden

Die Vorsorgetermine während der Schwangerschaft sollen eine bestmögliche Kontrolle Ihrer Gesundheit sowie der gesunden Entwicklung Ihres Ungeborenen ermöglichen. Die Wissenschaft strebt dabei eine ständige Weiterentwicklung der medizinischen Verfahren an. Eine anerkannte Untersuchungsmethode ist der Ultraschall.

Nun ist es den forschenden Medizinern gelungen, mittels Doppler-Ultraschall einen bekannten Risikofaktor für Frühgeburten eher zu erkennen. (more…)

27. März 2015

Vergesslichkeit in der Schwangerschaft – Mythos oder Wahrheit?

Vergesslichkeit in der Schwangerschaft - Mythos oder Wahrheit?

Vergesslichkeit in der Schwangerschaft – Mythos oder Wahrheit?

Wenn in den Medien beziehungsweise in Gesellschaftsrunden über die Schwangerschaft berichtet und diskutiert wird, kommt nicht selten das Phänomen der sogenannten Vergesslichkeit in der Schwangerschaft zur Sprache. Die Theorie besagt, dass in der Zeit der „freudigen Erwartung“ manche Frauen ihre Schlüssel häufiger verlegen, Telefonnummern verwechseln beziehungsweise Probleme haben, sich langfristig Termine zu merken. (more…)

20. März 2015

Schwangerschaftsmythen auf der Spur: Sex während der Schwangerschaft tabu?

Sex während der Schwangerschaft ist nur bei Komplikationen tabu

Sex während der Schwangerschaft ist nur bei Komplikationen tabu

Wenn Sie schwanger sind und sich fragen, ob Sie sich nicht besser Ihrem Ungeborenen zuliebe in Enthaltsamkeit üben sollten – wir haben gute Nachrichten für Sie! Bei einem komplikationsfreien Schwangerschaftsverlauf spricht nichts dagegen, die Augenblicke der Zweisamkeit zu genießen.

Obwohl wir in einer sich stetig entwickelnden liberalen und modernen Gesellschaft leben, bestehen bestimmte alte Vorstellungen trotz des Wandels über die Zeit hinweg. Dazu zählt der Mythos Sex in der Schwangerschaft sei gefährlich. Aus wissenschaftlicher Sicht kann das nicht bestätigt werden. Im Gegenteil – eine gute und gesunde Paarbeziehung (more…)